Der Verein PDF Drucken E-Mail

Erneuerbare Energie in Bürgerhand!      
Mitgliederversammlung
Als wir, einige unentwegte Optimisten aus Wandlitz, uns am 4. März 2010 erstmals trafen, waren wir uns einig, dass wir die Erzeugung erneuerbarer Energien nicht allein den Konzernen und Firmenkonsortien überlassen wollen, sondern die Nutzung der natürlichen Ressourcen selbst in die Hand nehmen müssen.

Der Verein „wandlitzerneuerbar“ will Überzeugungs- und Aufklärungsarbeit leisten und helfen, dezentrale Energie-Projekte über Bürgerbeteiligungsgesellschaften zu organisieren, damit die Vernichtung von Primärenergie in Großkraftwerken gemindert wird, lokale Wertschöpfungsketten gefördert werden und der Gewinn aus der Energieproduktion in der Kommune und bei deren Bürgern verbleibt. Selbstverständlich kann ein solch ambitioniertes Projekt nur schrittweise und in enger Zusammenarbeit mit der Kommune umgesetzt werden.

Um unsere Ziele zu verwirklichen, wollen wir vor allem Förder- und Projektarbeit leisten, insbesondere durch:

  • öffentliche Information über Erkenntnisse im Umweltschutz 
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Idee der Bürger-Solar-Gesellschaften (private Zusammenschlüsse zum Zweck des gemeinschaftlichen Anschaffens und Betreibens von Solaranlagen, die sich mit Einspeisung des Stroms gemäß Erneuerbaren-Energien-Gesetz refinanzieren) 
  • Unterstützung bei Gründung von Gesellschaften und Betrieb von Anlagen zur Produktion von erneuerbaren Energien, insbesondere durch fachliche Beratung und Mithilfe; die Mitglieder dieser Gesellschaften müssen nicht Mitglieder des Vereins sein.
  • Vermittlung von Standorten für Anlagen zur Produktion von erneuerbaren Energien. Der Verein strebt die Zusammenarbeit mit Vereinen des In- und Auslands an, die gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen. Wir sind ehrenamtlich tätig und verstehen uns als überparteiliche, überkonfessionelle Bürgervereinigung.
 
Kontakt | Impressum